Deutsch   English
  Startseite  |   News  |   Events  |   Team  |   Galerie  |   Über SES  |   Videos  |   Kontakt  |   Links  |   Suche  |   Shop 


Ramona Kühne verteidigt WM-Gürtel nun gegen Renata Dömsödi aus Ungarn


Gemeinsamer Einsatz mit Robert Stieglitz am 14. Januar 2012 in Offenburg
+ + + 14. Januar 2012, Baden-Arena, Offenburg + + +
+ + + Boxen im Ersten live + + +



(Foto: Eroll Popova)


Am nächsten Samstag, 14. Januar 2012, wird Dreifach-Weltmeisterin Ramona Kühne (18-1-0, (5)) in der Baden-Arena von Offenburg ihre Titel nun gegen die Ungarin Renata Dömsödi (7-1-0 (3)) verteidigen. Die vor Weihnachten noch angekündigte Gegnerin Agoto Ilko aus Ungarn musste verletzungsbedingt durch ihre Trainingskollegin Renata Dömsödi ersetzt werden. „Beide sind gleich stark, beide haben exakt die gleiche Kampfbilanz, so ist es keine große Umstellung auf die neue Gegnerin Dömsödi", so Ramona Kühne. Die Berliner Weltmeisterin aus dem Magdeburger SES-Boxstall weiter: "Es kribbelt wieder ganz gewaltig, ich muss wieder in den Ring und freue mich riesig auf nächsten Samstag. Ich bin total motiviert, extrem hungrig auf diesen Kampf und will eine Glanzverteidigung hinlegen."

Im November wollte Ramona Kühne im Rahmen des WM-Fights zwischen Robert Stieglitz und Mikkel Kessler die Kronen der WIBF, WBO und WBF in Kopenhagen verteidigen. Aufgrund der Verletzung Kesslers  musste der Kampf in Kopenhagen verschoben werden und auch Ramona Kühne musste in die Warteschleife. Jetzt steigt die Berlinerin an der Seite von Stallkollege und WBO-Champion Robert Stieglitz am nächsten Samstag endlich wieder in den Ring. 
--


Ihr SES-Team
10.01.2012 - 12:10:19 Uhr
 


.
.  .