Deutsch   English
  Startseite  |   News  |   Events  |   Team  |   Galerie  |   Über SES  |   Videos  |   Kontakt  |   Links  |   Suche  |   Shop 


Jan Zaveck will Greencard für Amerika lösen


IBF Weltmeisterschaft im Weltergewicht
Dejan Zavec vs. Paul Delgado


WBO Weltmeisterschaft im Mittelgewicht
Christina Hammer vs. Diana Kiss


+ + + SES Fightnight 18. Februar 2011 in Ljubljana + + +
+ + + TV Slovenia, SPORT1 live ab 21:15 Uhr + + +




IBF-Champion Jan Zaveck (30-1-0, (17)) wird am kommenden Freitag, dem 18. Februar 2011, in Ljubljana zum dritten Mal seinen Weltergewichtsgürtel verteidigen. Heute saßen die beiden Kontrahenten des WM-Fights erstmals bei der Pressekonferenz in Ljubljana an einem Tisch. Sowohl Titelverteidiger Jan Zaveck als auch Herausforderer Paul Delgado glauben an einen Sieg. Delgado hätte den weiten Weg nach Europa nur auf sich genommen, um mit dem IBF-Titel wieder in die Heimat reisen zu können. Aber auch der Champion ist sich eines Sieges gewiss. “Ich freue mich darauf, endlich gegen einen Amerikaner boxen zu können. Mit meinem Erfolg in diesem Duell werde ich weltweit ins Blickfeld der Boxexperten rücken”, sagte Jan Zaveck.

Nachdem der 34-Jährige Sportler die wichtigsten nationalen Titel Sloweniens, Sportler des Jahres, populärster Slowene und Name des Jahres, verliehen bekam, möchte er dieser Ehrung mit neuen spektakulären, sportlichen Leistungen gerecht werden. Der Kampf gegen den amerikanischen Herausforderer und USBA-Champion Paul Delgado (24-9-1, (4)) in der Sportpark Arena der slowenischen Hauptstadt soll dafür der Auftakt sein. Delgado kämpfte schon gegen einige der größten Namen im Boxen wie Paul Malignaggi, Demetrius Hopkins, Said Ouali und Vitaliy Demyanenko. Bei jedem dieser Fights stellte er seinen Ruf als herausragender Boxer mit hervorragender Technik, Kondition und Talent unter Beweis. Jetzt soll Delgado für Dejan Zavec auch ein Tor zu den großen amerikanischen Boxnamen wie Floyd Mayweather Jr. und Shane Mosley sein. „Ein Duell gegen einen Amerikaner ist für mich extrem wichtig. Damit mache ich mir in den Staaten einen Namen“, sagte der Champion über den bevorstehenden Kampf.



Seit Anfang des Jahres trainiert Jan Zaveck mit seinem Trainer Dirk Dzemski hart für die WM-Verteidigung am 18. Februar. Bisher verliefen Training und Sparringsphase wie geplant und ohne Beeinträchtigung. „Es gibt nur eine Möglichkeit für mich: Ich muss immer wieder gewinnen. Und das will ich“, so der SES-Profi. Der international bedeutsame Kampf wird ab 21.15 Uhr vom slowenischen Fernsehen TV Slovenia und dem deutschen Sportfernsehen SPORT1 live aus der Sportpark Arena übertragen.

Christina Hammer will den zweiten WM-Gürtel
WBF Weltmeisterschaft im Mittelgewicht
Christina Hammer vs. Diana Kiss


Die jüngste deutsche Boxweltmeister Christina Hammer (6-0-0 (5)) will am 18. Februar 2011 in Ljubljana den zweiten WM-Gürtel erobern. Nachdem sich die 20-Jährige am 23. Oktober letzten Jahres in Riesa gegen Teresa Perozzi die Mittelgewichtskrone der WBO sicherte, soll nun der nächste WM-Titel, die Mittelgewichts-Krone der WBF ihre noch junge Laufbahn krönen. Die Dortmunderin wurde für ihre spektakulären Leistungen von der Stadt Dortmund zur Sportlerin des Jahres gekürt. Damit erhielt sie wie IBF-Titelverteidiger Jan Zaveck ebenfalls höchste Sportlerehrungen. In der Sportpark Arena von Ljubljana tritt die Weltmeisterin gegen Diana Kiss (6-2-1 (5)) aus Ungarn an, um den vakaten Titel zu gewinnen. „Mit 20 Jahren bereits die Chance, Doppelweltmeisterin zu werden, das ist wohl einmalig“, sagte SES-Manager Ulf Steinforth über die einmalige Karriere der Profiboxerin.

Denis Simcic vs. Sandro Siproshvili - Ein Duell auf Augenhöhe
Denis Simcic auf dem Weg zum WM-Fight
WBF Internationale Meisterschaft im Halbschwergewicht


SES-Halbschwergewichtler Denis Simcic (25-1-0, (14)) wird am 18. Februar 2011 in Ljubljana zum zweiten Mal die WBF Internationale Meisterschaft verteidigen. Am 4. September letzten Jahres holte er sich den Gürtel in der Sportpark Arena der slowenischen Hauptstadt. Der bevorstehende Fight gegen den Georgier Sandro Siproshvili (24-7-0, (11)) wird eine besonders schwere Aufgabe. Siproshvili boxte schon um die WBC-Junioren-Weltmeisterschaft sowie um die WBO-Europameistschaft im Cruisergwicht. Denis Simcic, der seit einem Jahr unter der Flagge von SES boxt, will aber unbedingt einen WM-Fight. „Denis muss solche starken Gegner schlagen, sonst wird er keine Chance zur Herausforderung eines Champions erhalten“, meint sein Trainer Dirk Dzemski. Doch den in München geboren Slowenen zeichnen Willenskraft und Trainingsfleiß aus. Er hat sein Ziel fest im Auge und weiß, dass der Weg ganz nach oben nur über Siege möglich ist. „Ich werde Siproshvili schlagen und meinen Titel verteidigen. Das ist Ehrensache, auch gegenüber meinen Fans in Ljubljana“, sagte Denis Simcic über die Aufgabe am Ende der nächsten Woche. SES-Manager Ulf Steinforth weiß, dass in dem Duell Brisanz liegt. „Das wird ein Kampf auf Augenhöhe. Möglicherweise wird die Tagesform über den Sieg entscheiden“, so Steinforth.

Die internationalen Begegnungen des Vorprogramms

Im Vorprogramm der SES-Fightnight treten weitere Profis aus dem SES-Boxstall auf. Die Halbschwergewichtshoffnung Dominic Bösel (1-0-0, (1)) bestreitet seinen zweiten Profieinsatz. Er trifft auf den Tschechen Josef Obeslo (0-1-1 (0)). Der 21-Jährige, der bei Dirk Dzemski das Profihandwerk lernt, will sich schnell einen Namen machen und möglichst auch den zweiten Fight vorzeitig gewinnen. Sergio Vartanov (8-0-0, (3)) tritt im Weltergewicht über sechs angesetzte Runden gegen den Ungarn Jegise Tovmaszjan (2-6-0, (1)) an. Der Hallenser ist seit 2010 bei SES unter Vertrag und strebt nach einem ersten Titelduell. Dafür möchte er in Ljubljana den nächsten Baustein setzen. Im dritten Vorkampf treffen der Kroate Vedran Akrap (14-7-0, (6)) und der Österreicher Thomas Hengstberger (15-31-3, (4)) aufeinander über sechs Runden im Mittelgewicht.



Ihr SES-Team
14.02.2011 - 17:53:45 Uhr
 


.
.  .




Warning: file(Partner//link.inc) [function.file]: failed to open stream: No such file or directory in /homepages/44/d134846193/htdocs/Config/function.readpartners.php on line 65