Agit Kabayel machts erneut und schockt die Boxwelt: KO-Sieg in Runde 7 über Frank Sanchez!

Box-Event „Ring Of Fire“

 

18. Mai 2024

 

Riad / Saudi-Arabien / Kingdom Arena

 

 

Auf der Undercard vom Top-Event der Weltmeister im Schwergewicht,Tyson Fury vs. Oleksandr Usyk, am Samstagabend in Riad / Saudi-Arabien konnte Agit Kabayel, nach seinem sensationellen Sieg gegen Arslanbek Makhmudov im vergangenen Dezember, einen weiteren wichtigen Sieg über ein Spitzen-Schwergewicht erzielen. Der Kubaner Frank Sanchez musste sich im WBC-Titel-Eliminator vorzeitig gegen „Leber-King“ Agit Kabayel vom SES Boxing Team geschlagen geben!

 

 

 

Links hier in der Fotoleiste hier dazu der gehenswerte DAZN / Ringlife-Bericht aus Riad "Leber-King" mit dem direkten Link auf youtube!

 

 

 

Agit Kabayel machts erneut und schockt die Boxwelt: KO-Sieg in Runde 7 über Frank Sanchez!

 

 

Der Bochumer Schwergewichtler Agit Kabayel und sein Trainer Sükrü Aksu konnten erneut die Boxwelt schocken! In Riad stieg der deutsche Schwergewichtler gegen den bis dato ungeschlagenen Kubaner Frank Sanchez in den Ring. Der von Eddy Reynoso trainierte Sanchez galt als kompletter Boxer, der sowohl technisch stark ist, als auch über ausreichen Power verfügt, seine Gegner vorzeitig zu stoppen. Doch er hatte die Rechnung nicht mit dem ehem. Europameister Agit Kabayel gemacht, den BOXEN1 zum „Boxer des Jahres 2023“ wählte.

 

 

 

Der hochrangige Kontrahent Frank Sanchez, der bei den großen Verbänden in den Rankings vor Kabayel steht/stand, musste der Power und Workrate des 31-Jährigen seinen Tribut zollen. Agit Kabayel machte die ganze Zeit über Druck und preschte regelrecht nach vorn. Der Kubaner wurde aus der Ringmitte immer wieder mit Schläge an die Seile gedrängt, wo er Mühe hatte, sich den Situationen zu entziehen. Kabayel hielt Sanchez mit Händen zum Körper und schließlich zum Kopf permanent beschäftigt, ließ ihn so nicht zur Entfaltung kommen.

 

 

 

Zwar hatte der in Miami lebende Frank Sanchez auch die ein oder andere nicht ungefährliche Hand in petto, doch Agit Kabayel zeigte keinerlei Wirkung, wenn es Volltreffer hagelte. In der siebten Runde war Sanchez von den vielen Treffern und der Aktivität Kabayels so erschöpft, dass er den stetigen Aktionen zum Körper nicht mehr Herr werden konnte. Mit Schlägen zur Leber schickte Agit Kabayel sein Gegenüber zweimal in der Siebten aufs Canvas, wo sich Sanchez nach dem zweiten Knockdown auszählen ließ und nicht mehr auf die Beine fand (Zeit: 2:33 min).

 

 

 

Mit diesem wichtigen Sieg schockte Agit Kabayel nicht nur erneut die Boxwelt, er zementierte auch seinen Status als Top-Contender der Division und gewann sowohl den WBC Continental Americas als auch WBO NABO-Titel und ist jetzt offizieller WM-Pflichtherausforderer beim World Boxing Council (WBC). Was für eine Leistung!

 

 

 

Riesenglückwunsch an Agit, an seinen Trainer Sükrü Aksu und das Team Kabayel!!!

 

 

 

Das sah auch Christiano Ronaldo so, der den Kampf live am Ring begeistert verfolgte und herzlich gratulierte!

 

 

 

Text: Boxen1 / Fotos: DAZN / Top Rank