Deutsch   English
  Startseite  |   News  |   Events  |   Team  |   Galerie  |   Über SES  |   Videos  |   Kontakt  |   Links  |   Suche  |   Shop 


SES Boxing „zündet die nächste Stufe“ und startet ab sofort mit Veranstaltungen in Tschechien


Der tschechische Marktführer TV Nova ist ein neuer zusätzlicher TV-Partner und produziert zur Premiere die SES-Box-Gala in Pilsen zum ersten Mal live!

Am Samstag steht das erste Highlight mit den Kämpfen des WBO-Junioren Weltmeisters Tom Schwarz , dem „Comeback“ des zweimaligen Weltmeisters Robert Stieglitz und den Titelkämpfen der „Box-Sternchen“ des „Team Czech Republic“ an

Seit einem Jahr werden die Box-Events von SES Boxing in Kooperation mit dem tschechischen Marktführer und somit reichweitenstärksten Fernsehsender TV Nova auch in Tschechien und weiteren Ländern des Verbreitungsgebietes der Senderkette von TV Nova übertragen.


(Foto: Logo Nova)


Ab sofort wird SES Boxing nun auch in Tschechíen veranstalten und mit der SES-Box-Gala in der Bierstadt Pilsen am Samstag, 5. März wird die erfolgreiche Zusammenarbeit mit TV Nova als neuen und weiterem TV-Partner für Live-Übertragungen auf die nächste Stufe gehoben. Diese hochklassige SES-Box-Gala mit insgesamt vier Titelkämpfen wird aus der „Home Monitoring Arena“ von TV Nova zum ersten Mal live produziert und zudem vom SES Boxing TV-Partner MDR in der „Sport im Osten – Boxen Live“-Sendung ab 22.25 Uhr übertragen.

Wie schon seit März 2015 bei SES Boxing Veranstaltungen in Deutschland erfolgreich umgesetzt, geht TV Nova auch bei dieser SES-Box-Gala schon ab 20.00 Uhr live auf Sendung und überträgt unter anderem die Kämpfe der Boxerinnen des erfolgreichen Projektes „Team Czech Republic“, in Pilsen sind dieses die ersten Titelkämpfe von Fabiana Bytyqi und Lucie Sedlackova , live für das tschechische Sendegebiet. Die Kämpfe des WBO-Junioren-Weltmeister im Schwergewicht Tom Schwarz und das „Comeback“ von Ex-Weltmeister Robert Stieglitz sind dazu die Höhepunkte im Programm des MDR ab 22.25 Uhr und natürlich auch in der Programmstrecke bei TV Nova.


(Foto: SES Boxing)


SES-Promoter Ulf Steinforth
: „Es war schon immer unser Grundsatz, dass man „auf mehreren Beinen“ besser steht. Unsere Partnerschaften mit den deutschen TV-Sendern SAT.1 und dem MDR-Fernsehen laufen sehr erfolgreich und schaffen uns die nötige Medienpräsenz für Deutschland. In der Zusammenarbeit mit TV Nova, dem größten TV- Sender Tschechiens, und dazu auch mit der Gründung des „SES-Team Czech Republic“, können wir unsere schon bestehende internationale Live-Medienpräsenz noch einmal deutlich erweitern. Dass wir nun auch in Tschechien als Box-Veranstalter auftreten und hier einen weiteren TV-Partner für Live-Übertragungen haben, ist eine ideale Plattform für unsere Box-Aktivitäten. Gerade diese Internationalität unserer SES-Box-Events ist ein Zeichen für eine erfolgreiche Zukunft unseres Box-Unternehmens!“


Ihr SES-Team
04.03.2016 - 10:43:27 Uhr
 


.
.  .