Deutsch   English
  Startseite  |   News  |   Events  |   Team  |   Galerie  |   Über SES  |   Videos  |   Kontakt  |   Links  |   Suche  |   Shop 


Ein Jahr „Team Deutschland“ im Boxsport


„Super Fight Night“ am 26. Juli 2014 in Dessau

„Hallo Ihr Fußball-Weltmeister, willkommen Zuhause! Eure Vorlage, unser Ziel - wir wollen auch Weltmeister werden!“

Ein Jahr „Team Deutschland“ im Boxsport – die sehr positive Zwischenbilanz
Ulf Steinforth: „Mit Mannschaftsgeist, hoher Motivation und Selbstdisziplin auf dem Weg nach oben!“

Das „Team Deutschland“ tritt in vereinter Kraft in Dessau an!

Team-Kapitän Dominic Bösel bei der ersten Titelverteidigung seines WBO-Inter-Continental-Titels. Mit Moritz Stahl, Tom Schwarz und Tom Pahlmann treten drei weitere „Team Deutschland“ - Fighter in Dessau in den Ring

Der Hauptkampf:
Robert Stieglitz im Kampf gegen den „Geist“ Sergey Khomitsky um den WBO-
Inter-Conti-Titel und auf dem Weg zur Rückeroberung des Weltmeistertitels
SAT.1 wird den Kampfabend live in einer Länge von fast vier Stunden ab 22.15 Uhr aus Dessau übertragen

+++SES-Box-Gala am Samstag, 26. Juli 2014, Anhalt Arena, Dessau+++
Ein Jahr „Team Deutschland“ – eine sehr positive Zwischenbilanz
Ulf Steinforth: Mit Mannschaftsgeist, hoher Motivation und Selbstdisziplin auf dem Weg nach oben!



(Foto: Peter Gercke)


Fast genau vor einem Jahr wurde das Projekt „Team Deutschland“ von SES-Promoter Ulf Steinforth in Magdeburg für den deutschen Boxsport gegründet. Die Bilanz nach den ersten 12 Monaten ist eine sehr positive. Mit den deutschen Boxern Dominic Bösel , Dennis Ronert, Moritz Stahl, Felix Lamm , Tom Schwarz und Tom Pahlmann wurde Ende Juni 2013 auf der SES-Box-Gala in Halle/Saale gestartet. Seither haben die Mitglieder des „Team Deutschland“ auf diversen Veranstaltungen geboxt, haben unter der Fahne von SES-Boxing als „Team Deutschland“ insgesamt 25 Kämpfe bestritten und diese alle gewonnen. Herausragende Erfolge waren: Team-Kapitän Dominic Bösel wurde WBO-Junioren-Weltmeister und sofort danach WBO-Inter-Conti-Champion im Halbschwergewicht, Dennis Ronert holte sich den Titel des IBF-Junioren-Weltmeisters im Cruisergewicht und Tom Schwarz konnte ein erstmals ausgetragenes „Vierer-Schwergewichts-Turnier“ in Dresden gewinnen.

SES-Promoter und „Team Deutschland“–Gründer Ulf Steinforth: „Wir alle können mit Stolz auf dieses erste Jahr des neuen „Team Deutschland“ für den deutschen Boxsport zurückblicken. Die Erwartungen in die Jungs haben sich voll erfüllt. Natürlich haben wir als Team noch ein Stück Weg zu weiteren individuellen Erfolgen vor uns, aber ich bin mir sicher, wir werden weiter sehr positiv von unseren Jungs des „Team Deutschland“ hören. Es gab aber auch verletzungsbedingte Rückschläge, so bei Moritz Stahl und Felix Lamm , und wir haben bei einigen ja auch den Abschluss ihrer Ausbildungswege abwarten müssen. Aber, das Konzept geht 100%ig auf! Mit viel Mannschaftsgeist, viel gegenseitigem Respekt, einer großen Hilfsbereitschaft untereinander und der nötigen Selbstdisziplin sind die Jungs auf einem guten Weg. Das sind die gleichen Tugenden, die auch unsere Fußball-Nationalmannschaft bei ihrem großen Triumpf als Grundlage hatte. Das Trainer-Team um SES-Chef-Coach Dirk Dzemski war und ist besonders gefordert und macht auch hier einen tollen Job mit den sehr jungen Boxern! Ich bin sehr stolz auf dieses besondere Projekt und schaue gespannt auf das zweite Jahr, in welchem bestimmt noch mehr positive Überraschungen zu erwarten sind!“

WBO-Inter-Conti-Champion Dominic Bösel muss sich bei seiner ersten Titelverteidigung dem Ungar Daniel Regi stellen

Der ungeschlagene frühere WBO-Junioren-Weltmeister Dominic Bösel (15-0-0 (5)) aus Freyburg/Unstrut, die Nummer 8 der WBO-Rangliste und der aktuelle WBO-Inter-Conti-Champion im Halb-Schwergewicht, wird sich in der Dessauer Anhalt Arena mit dem erfahrenen Ungarn Daniel Regi (22-9-0 (11)) messen. Der 33-jährige Regi aus Budapest ist der amtierende ungarische Meister im Halb-Schwergewicht und wird so für „Team Deutschland“-Kapitän Dominic Bösel ein weiterer harter Prüfstein.

Die weiteren Kämpfe mit den Team Deutschland-Boxern Tom Schwarz (Schwergewicht), Moritz Stahl (Super-Mittelgewicht) und Tom Pahlmann (Cruisergewicht) in dieser „Super Fight Night“ in Dessau werden in den nächsten Tagen noch konkret verkündet!

Die SES-Box-Gala – “Das WM-Projekt”


Mit mindestens vier großen Titelkämpfen kehrt das Magdeburger SES-Box-Team nach fünf Jahren nach Dessau zurück. In Kooperation mit „Dessau-Roßlau sportlich“ wird Ex-Weltmeister Robert Stieglitz in der Anhalt-Arena am 26. Juli 2014 um den vakanten WBO-Inter-Conti-Gürtel im Super-Mittelgewicht kämpfen. Sein Gegner in diesem Titelkampf ist Sergey „The Ghost“ Khomitsky (29-10-2 (12)).

SES-Halb-Schwergewichtler Robin Krasniqi (41-3-0 (16)) hat neben der Verteidigung seines WBO-International-Titels im Halb-Schwergewicht auch den vakanten WBA-Continental-Titel im Visier. Gegen den Ukrainer Oleksandr Cherviak (14-3-1 (4)), der bei der WBA auf Position 8 und bei der WBO als Nummer 15 geführt wird, kann der Münchener Krasniqi als Nummer 3 der WBO-Weltrangliste und als siebter im WBA-Ranking nun in zwei Weltranglisten den Sprung nach ganz vorne schaffen.

Die Doppel-Weltmeisterin im Mittelgewicht Christina Hammer (17-0-0 (8) steht nun vor einer neuen großen Herausforderung. Mit dem „Abstieg“ in die nächste leichtere Gewichtsklasse und dem sofortigen Angriff auf den vakanten WBO-Weltmeistertitel im Junior-Mittelgewicht gegen die mehrmalige Welt- und Europameisterin Anne Sophie Mathis (273-0 (23)) aus Frankreich geht die Ausnahme-Boxerin Christina Hammer aus Dortmund einen im Boxsport ungewöhnlichen und fast einmaligen Weg.

SAT.1 wird den Kampfabend in einer Länge von fast vier Stunden live ab 22.15 Uhr aus Dessau übertragen!

Eintrittskarten für die „Super Fight Night“ am 26. Juli 2014 sind bei allen bekannten Vorverkaufsstellen, im Internet unter www.eventim.de sowie unter der SES-Ticket-Hotline 0391/7273720 erhältlich.





Ihr SES-Team
16.07.2014 - 11:34:13 Uhr
 


.
.  .




Warning: file(Partner/SML CarWellness/link.inc) [function.file]: failed to open stream: No such file or directory in /homepages/44/d134846193/htdocs/Config/function.readpartners.php on line 41

Warning: file(Partner//link.inc) [function.file]: failed to open stream: No such file or directory in /homepages/44/d134846193/htdocs/Config/function.readpartners.php on line 65