Deutsch   English
  Startseite  |   News  |   Events  |   Team  |   Galerie  |   Über SES  |   Videos  |   Kontakt  |   Links  |   Suche  |   Shop 


Dennis Ronert ist IBF Junioren-Weltmeister im Cruisergewicht - 3:0 fürs Team Deutschland



(Fotos: Peter Gercke)


IBF Junioren-Weltmeisterschaft im Crusiergewicht, 10 Rd.
Dennis Ronert vs. Gogita Gorgiladze
Einstimmiger Punktsieg Dennis Ronert
Timo Habighorst: 100:90
Francisco Rega: 99:91
Remigio Ruggeri: 98:92

Dennis Ronert kletterte am Freitag als dritter Starter des „Team Deutschlands“ in den Ring. Er stellte sich dem Georgier Gogita Gorgiladze im Titelkampf um die IBF-Junioren-Weltmeisterschaft im Cruisergewicht und sicherte sich nach einem einstimmigen Punktsieg seine ersten internationalen Lorbeeren. In seinem ersten internationalen Titel-Duell zeigte sich der „Bomber vom Rhein“ souverän, würzte seine Aktionen auch immer wieder mit sehenswerten Kontern und begegnete dem Georgier mit schnellen, harten Schlägen. Gorgiladze zeigte eine technisch gute Vorstellung. Doch trotz guter Doppeldeckung gelang es Dennis Ronert immer wieder, die Verteidigungslinie durch Treffer zum Körper zu öffnen und mit Kombinationen zu punkten. Zur Mitte des Fights nahmen beide Kämpfer etwas vom Tempo zurück. Allerdings musste der Georgier in jeder Runde harte Schläge auf den Körper einstecken, die er jedoch stets gut kompensierte. Am Ende konnte er die starke Deckung von Gorgiladze zwar nicht für einen finalen Siegschlag überwinden, hatte sich aber Runde für Runde einen klaren einstimmigen Punktsieg erarbeitet.



Dennis Ronert: "Ich bin begeistert, den Titel gewonnen zu haben. Das war mein erster 10-Runden-Kampf. Ich wollte wissn, wie das mit dr Distanz ist. Es war unser Plan, über die Runden zu boxen."

Detlef Loritz: "Dennis ist konzentriert in den Kampf gegangen. Er hat seine Sache gut gemeistert."




Ihr SES-Team
29.06.2013 - 01:52:17 Uhr
 


.
.  .