Deutsch   English
  Startseite  |   News  |   Events  |   Team  |   Galerie  |   Über SES  |   Videos  |   Kontakt  |   Links  |   Suche  |   Shop 


Robin Krasniqi verliert gegen cleveren Cleverly nach Punkten


Krasniqi: “Das war mein größter Erfahrungsgewinn für die weitere Karriere!”


(Fotos: Eroll Popova)


Nach großem Kampf unterlag Robin Krasniqi dem WBO-Weltmeister Nathan Cleverly in London nach Punkten Nathan Cleverly konnte seinen WM-Titel im Halbschwergewicht in der Londoner Wembley Arena gegen den deutschen Herausforderer und SES-Fighter Robin Krasniqi mit 120:108, 119:109 und 120:108 Punkten verteidigen. Mit einer für das Halbschwergewicht sehr hohen Schlagfrequenz lieferten sich Nathan Cleverly und der Münchner Robin Krasniqi über 12 Runde eine regelrechte Ringschlacht, deren erste Hälfte der Waliser Cleverly mit seinen schnellen Händen und guten Kombinationen bestimmte. Mit hängenden Armen feuerte der Titelverteidiger blitzschnelle Hände aus der Hüfte zum Kopf und Körper des Herausforderers aus dem Magdeburger SES-Boxing-Team ab. Besonders oft und hart ging er dabei mit seinem linken Haken in Richtung Leber, was Krasniqi erstaunlicher Weise unbeeindruckt wegsteckte.



Erst als Cleverly ab der sechsten Runde das Tempo etwas herausnahm, konnte auch Krasniqi durch mutige Aktionen mit harten Treffern zum Kopf des Weltmeisters durchkommen. Im letzten Drittel setzte Robin Krasniqi , nach Punkten zurückliegend, alles auf eine Karte und versuchte den entscheidenden Schlag ins Ziel zu bringen. Doch Nathan Cleverly hielt den Angreifer mit seinen langen Händen auf Distanz und gewann am Ende verdient und deutlich nach Punkten.



Robin Krasniqi , der erst seit drei Jahren in Magdeburg bei SES-Coach Dirk Dzemski unter professionellen Bedingungen trainiert und keinen einzigen Amateur-Kampf vor seiner Profi-Laufbahn bestritt, hat sich als gefährlicher Herausforderer auf Augenhöhe präsentiert und wird in absehbarer Zeit sein zweite Chance bekommen.



Robin Krasniqi : “Natürlich bin ich todtraurig, hatte mir so viel vorgenommen und wollte meinen Traum vom WM-Gürtel in London gleich im ersten WM-Kampf umsetzen. Aber ehrlich, Nathan Cleverly war noch eine ‘halbe Schuhgröße’ zu groß für mich. Einfach abgezockter im Ring. Trotz dieser Niederlage habe ich unheimlich viele Erfahrungen mitgenommen und werde jetzt weiter hart an meinem Traum arbeiten, den WM-Gürtel zu erobern.“

SES-Coach Dirk Dzemski: "Robin hat hier auf internationalem Parkett eine gute Leistung geboten. In seiner Karriere war dieser Titelkampf vielleicht noch ein bißchen zu früh, aber wir haben die WM-Chance gehabt und wollten diese dann auch unbedingt nutzen. Den Boxer Robin Krasniqi hat dieser Kampf und die damit verbundnenen Erfahrungen garantiert einige Schritte nach vorne gebracht."

Promoter Ulf Steinforth: “Ich bin stolz auf Robin, er hat tapfer gekämpft und nie aufgegeben. Man hat gesehen, dass Cleverly seinem Namen alle Ehre gemacht hat. Cleverly war einfach geschickter, cooler in den Aktionen und hat sich mit seiner Erfahrung aus über zehn Titelkämpfen im Ring sehr souverän als ungeschlagener Weltmeister präsentiert. Wer Robin kennt, der wird wissen, dass der Junge nun weiter alles gibt, um sich seinen Traum vom Weltmeistertitel zu erfüllen. Und wir, das gesamte SES-Team, glauben daran!“


Ihr SES-Team
21.04.2013 - 12:40:54 Uhr
 


.
.  .




Warning: file(Partner/SML CarWellness/link.inc) [function.file]: failed to open stream: No such file or directory in /homepages/44/d134846193/htdocs/Config/function.readpartners.php on line 41

Warning: file(Partner//link.inc) [function.file]: failed to open stream: No such file or directory in /homepages/44/d134846193/htdocs/Config/function.readpartners.php on line 65