Deutsch   English
  Startseite  |   News  |   Events  |   Team  |   Galerie  |   Über SES  |   Videos  |   Kontakt  |   Links  |   Suche  |   Shop 


“Sparring ist schon geil, aber auf den Kampf bin ich richtig heiß!“


Brandenburger Dreifach-Weltmeisterin Kühne in der Vorbereitung
auf ihren WM-Kampf gegen Dos Santos am 2. März 2013 in Potsdam
+ + + 2. März 2013, MBS-Arena in Potsdam / SPORT.1 live ab 22:00 Uhr + + +



Es war eine harte Zeit im letzten Jahr, aber nun steht die Weltmeisterin Ramona Kühne endlich, nach fast einem Jahr Wettkampfpause und einer harten verletzungsbedingten Reha-Phase wieder im Ring. Die erste Woche mit einem harten Sparring-Programm im Magdeburger SES-Gym ist absolviert und die besondere Anspannung ist bei der Box-Königin einer ersten Euphorie gewichen.


(Foto: Stephan Kühne)


Es ist toll, sich wieder im Ring unter wettkampfähnlichen Bedingungen zu bewegen. Sparring ist schon geil! Sich endlich wieder auspowern, die Schläge setzen, die Verteidigung aufbauen. Klasse, dass dieses so gut in der ersten Sparringwoche gelaufen ist. Meine Sparringpartnerin Nicole Wesner hat mir den Einstieg aber nicht einfach gemacht. Sie ist größer und ein wenig schwerer als ich, toll austrainiert und so ein echter Prüfstein. Ich freue jeden Tag auf unsere Einheiten", so Ramona Kühne in bester Stimmung vor ihrer Titelverteidigung. "Aber, noch ist es Training und das höchste der Gefühle ist und bleibt der Kampf. Noch gut vier Wochen, dann geht es gegen Halanna Dos Santos. Wieder im Ring, in Potsdam, in der MBS-Arena vor meinen Brandenburger Fans - ich bin ich richtig heiß!“


(Foto: Stephan Kühne)



Am Samstag, dem 2. März 2013, steigt die Brandenburgerin Ramona Kühne (19-1-0, (6)) in der MBS-Arena von Potsdam in den Ring, um die Weltmeister-Gürtel der WBO, WIBF und WBF im Superfedergewicht zu verteidigen. Die in Großziethen wohnende Boxerin hat eine schwere Aufgabe zu bewältigen. Ihre Gegnerin ist Halanna Dos Santos (14-4-0, (9)) aus Brasilien. Die südamerikanische Superfedergewichtlerin boxte innerhalb ihrer Karriere bereits zweimal um Weltmeisterehren. Sie hat somit Titelkampferfahrung und eine für die Gewichtsklasse ungewöhnlich hohe K.o.-Quote.


Auch SES-Halbschwergewichtler Denis Simcic (28-2-0, (14)) will es am 2. März 2013 in Potsdam noch einmal wissen und die WBO-Europa-Krone gegen den Franzosen Jonathan Profichet (14-8-0, (9)) zurückerobern. Weitere Kampfpaarungen und Titelkämpfe werden in den nächsten Tagen verkündet.
Der Kampfabend aus der MBS-Arena wird am 2. März 2013 live ab 22:00 Uhr von SPORT.1 übertragen. Karten für die SES-Box-Gala in Potsdam gibt es bei allen bekannten Vorverkaufsstellen, im Internet unter www.eventim.de sowie unter der SES-Ticket-Hotline 0391-7346430.


Ihr SES-Team
05.02.2013 - 16:05:31 Uhr
 


.
.  .