Deutsch   English
  Startseite  |   News  |   Events  |   Team  |   Galerie  |   Über SES  |   Videos  |   Kontakt  |   Links  |   Suche  |   Shop 


Francesco Pianeta ließ dem „Weißen Büffel“ Botha keine Chance


Eindrucksvoller Sieg mit technischer Brillanz
Schwergewicht, 10 Rd.
Francesco Pianeta vs. Francois Botha
Einstimmiger Punktsieg Francesco Pianeta
Oliver Brien: 99:92
Jürgen Langos: 100:90
Frank-Michael Maaß: 97:93


(Fotos: Eroll Popova)


Den Top-Fight des Abends vor 2.500 Zuschauern in der RWE-Arena in Mülheim bestritten am vergangenen Freitag der Gelsenkirchener Francesco Pianeta und der „Weiße Büffel“ Francois Botha. Die beiden Kämpfer zeigten ein Klasse-Duell. Der SES-Profi ließ sich vom großen Namen Botha nicht beeindrucken und setzte dem erfahrenen Kämpfer von Anfang an zu. In der 2. Runde traf er den „alten Fuchs“ aus Südafrika mehrfach am Kopf. Mit einer schnellen Führhand beschäftigte der Rechtsausleger Pianeta den 43-Jährigen und bereite damit wirkungsvolle Aktionen mit der linken Schlaghand vor. Der junge deutsche Fighter bestimmte das Geschehen im Ring und boxte technisch und taktisch mit Bravour. Er ließ sich von Botha kaum in eine gefährliche Distanz zwingen. Raffinierte Täuschungsattacken parierte Francesco Pianeta mit einer sicheren Deckungsarbeit. Und er boxte fleißig für Punkte auf den Zetteln der Jury. In der 8. Runde versenkte Francesco Pianeta mehrmals die linke Schlaghand am Kopf von Botha. Doch der „Weiße Büffel“ gab sich zunächst unbeeindruckt und holte in der nächsten Pause wieder Luft. Nach Punkten war der Schützling von Trainer Dirk Dzemski schon lange nicht mehr zu schlagen. Francois Botha suchte trotz der Überlegenheit von Francesco Pianeta immer wieder eine Chance, um selbst wirkungsvoll zu treffen. Auch in der 10. und letzten Runde blieb Botha gefährlich und spielte noch einmal seine ganze Erfahrung aus. Der Sieg war dem Gelsenkirchener Jungen jedoch nicht mehr zu nehmen.



O-Töne von der Pressekonferenz:
Francesco Pianeta: „Ich habe noch einige Fehler gemacht. Aber im Großen und Ganzen bin ich mit meinem Kampf zu frieden und ich freue mich, dass ich meine Fans einen guten Fight und einen Sieg zeigen konnte.“

Dirk Dzemski: „Ich bin sehr zufrieden mit Francesco. Er wird von Mal zu Mal besser. Das hat er heute wieder unter Beweis gestellt.“

Francois Botha: „Francesco ist ein guter Kämpfer. Er hat eine große Zukunft vor sich.“

Ulf Steinforth: „Das war ein toller Kampfabend im Ruhrgebiet. Ich habe großen Respekt vor Francois Botha. Was er hier mit 43 Jahren wieder gezeigt, ist alle Achtung wert.“






Ihr SES-Team
08.09.2012 - 03:22:46 Uhr
 


.
.  .




Warning: file(Partner/SML CarWellness/link.inc) [function.file]: failed to open stream: No such file or directory in /homepages/44/d134846193/htdocs/Config/function.readpartners.php on line 57

Warning: file(Partner//link.inc) [function.file]: failed to open stream: No such file or directory in /homepages/44/d134846193/htdocs/Config/function.readpartners.php on line 65