Deutsch   English
  Startseite  |   News  |   Events  |   Team  |   Galerie  |   Über SES  |   Videos  |   Kontakt  |   Links  |   Suche  |   Shop 


Robert Stieglitz unterliegt Arthur Abraham nach Punkten


WBO Weltmeisterschaft im Supermittelgewicht
Robert Stieglitz vs. Arthur Abraham
Punktsieg Arthur Abraham
Cesar Ramos: 116:112
Noel Monnet: 116:112
Roak Young: 115:113


(Fotos: Eroll Popova)


Robert Stieglitz musste sich nach einem Klasse-Fight von 10.000 Zuschauern in der „o2 World“ in Berlin seinem Herausforderer Arthur Abraham nach Punkten geschlagen geben. Beide Fighter hatten gehalten, was sie vorher versprochen hatten: Einen Kampf der Extraklasse.
Der Kampf zwischen Titelverteidiger Robert Stieglitz und Herausforderer Arthur Abraham begann von beiden Kämpfern offensiv. Abraham versuchte sich mit harten Schlägen Respekt zu verschaffen. Die zweite Runde wurde schneller und der Weltmeister setzte seinem Kontrahenten erstmals richtig zu. Aber auch Arthur Abraham antwortete mit Konterangriffen. Der Fight war von Beginn an hoch spannend. Beide Kämpfer gingen weiter offensiv in das Duell. Wenn der eine einen Angriff startete, antwortete der andere mit einem Konter. Robert Stieglitz musste immer wieder einige harte Treffer von Arthur Abraham einstecken. Der Kampf ging auf hohem Niveau mit ganzem Einsatz beider Fighter weiter. Robert Stieglitz hatte über weite Strecken des Fights, Schwierigkeiten, die Doppeldeckung von Abraham zu überwinden. Nach zwei Dritteln des Kampfs hatte der Herausforderer etwas an Dynamik und Schnelligkeit eingebüßt. Stieglitz erhöhte jetzt den Druck, aber auch Abraham konnte stets mit einem Gegenangriff reagieren. In der zehnten Runde hatte sich der Weltmeister einen Cut am rechten Auge zugezogen und sah auf dieser Seite kaum noch etwas. Das Duell der Kämpfer blieb über die gesamte Distanz ein packender Schlagabtausch. Bis zum letzten Gongschlag schenkten sich Stieglitz und Abraham nichts. Am Ende hatte sich Arthur Abraham jedoch mit den eindeutigeren Treffern auf den Punktzetteln der Jury an die Spitzenposition gebracht und einen einstimmigen Punktsieg eingefahren. Neuer WBO-Weltmeister im Supermittelgewicht ist damit Arthur Abraham.

O-Töne zur Pressekonferenz:
( Robert Stieglitz musste wegen des Cuts noch medizinisch betreut werden und konnte an der Pressekonferenz nicht teilnehmen.)

Dirk Dzemski: „Meinen Respekt an Arthur. Er hat verdient gewonnen. Es waren kleine Sachen bei Robert, die in der Umsetzung nicht funktioniert hatten. Damit hatte Arthur meistens die letzte Minute einer Runde für sich entschieden.“

Ulf Steinforth: „Ich bin stolz auf Robert. Er hat trotz seiner Einschränkung durch den Cut weiter gefightet bis zum Schluss. Er braucht sich nicht zu verstecken.“

Arthur Abraham: „Ich bin stolz und glücklich. Ich habe einen starken Gegner geschlagen. Wir haben fair gekämpft und die Sache sportlich ausgetragen.“

Ulli Wegner: „Alle Achtung, das war ein toller Kampf. Arthur hat die technische Linie verfolgt, die wir festgelegt haben. Das hat ihm den Sieg gebracht.“








Ihr SES-Team
26.08.2012 - 02:27:47 Uhr
 


.
.  .