Deutsch   English
  Startseite  |   News  |   Events  |   Team  |   Galerie  |   Über SES  |   Videos  |   Kontakt  |   Links  |   Suche  |   Shop 


SES-Champions wurden Ehrenmitglieder beim SV Lindenweiler e.V.


Eckhard Meyer: “Gemeinsam trainieren und Früchte ernten”




(Foto: SES)


Am Samstagabend feierten die Bewohner des Magdeburger Stadtteils Lindenweiler ihr jährliches Siedlerfest. Bei diesem Anlass wies der Vorstand des Sportvereins SV Lindenweiler, Eckhard Meyer, auf die enge Verbundenheit zwischen Amateur- und Profisport hin und er zeichnete die amtierenden und ehemaligen Weltmeister aus dem Magdeburger SES-Team nach einstimmigen Beschluss des Vorstandes mit einer Ehrenmitgliedschaft im SV Lindenweiler e.V. aus. Geehrt wurden die Champions Christina Hammer, Ramona Kühne, Susi Kentikian, Natascha Ragosina, Robert Stieglitz , Lukas Konecny, Jan Zaveck und Dirk Dzemski. “Wir können gemeinsam trainieren und Früchte ernten. Für die Unterstützung wollen wir uns mit der Ehrenmitgliedschaft bedanken”, begründete Eckhard Meyer die Entscheidung.

Die jungen Nachwuchsboxer des SV Lindenweiler trainieren in derselben Sporthalle wie die Magdeburger Profis. Der Boxnachwuchs will nach der ersten Aufbauzeit der letzten zwei Jahre erstmals an Landesmeisterschaften teilnehmen. Gemeinsam mit den Amateurtrainern Andreas Besselmeier und Ernst Patze kümmert sich auch Profi-Coach René Friese um die künftigen Box-Hoffnungen. „Die Nähe zu den Amateuren ist sehr wichtig. Wir können gegenseitig davon profitieren. Die ganz jungen Sportler haben Top-Trainingsbedingungen und wir vielleicht irgendwann eine erfolgreiche Kader-Schmiede“, erklärte SES-Manager Ulf Steinforth, der für seine Förderungen des Amateurboxsports ebenfalls mit einer Ehrenmitgliedschaft geehrt wurde.


Ihr SES-Team
01.07.2012 - 12:43:46 Uhr
 


.
.  .