Deutsch   English
  Startseite  |   News  |   Events  |   Team  |   Galerie  |   Über SES  |   Videos  |   Kontakt  |   Links  |   Suche  |   Shop 


WBO-Weltmeister Robert Stieglitz dominiert seinen Herausforderer Hamdan


Erfolgreiche sechste Titelverteidigung in Erfurt - Pflichtherausforderer ist nun Arthur Abraham


(Fotos: Eroll Popova)


Nach der Absage seines Pflichtherausforderers George Groves musste Der WBO-Supermittelgewichts-Champion nun gegen den Australier Nader Hamdan seinen Gürtel in der ausverkauften Erfurter Messehalle verteidigen.
Sofort mit Beginn des Kampfes ließ Stieglitz keine Zweifel aufkommen, wer der dominierende Mann im Ring ist. Aus der Ringmitte beherrschte und dirigierte er die Nummer 15 der WBO-Weltrangliste und setzte diesen mit rechten Haken und ersten harten Kombinationen unter Druck. Nach Treffern zum Kopf erlitt Hamdan unter dem rechten Auge den ersten Cut schon in der zweiten Runde. Der Australier wehrte sich nach Kräften, versuchte sich dem Druck von Stieglitz zu entziehen und den Kombinationen des Weltmeisters mit Kontern die Wucht zu nehmen. Die ersten vier Runden gingen klar an Stieglitz, der Hamdan immer wieder an den Seilen stellte und dort sein boxerisches Vermögen unter Beweis stellte. Körpertreffer und einige schwere rechte Haken musste sein Gegner nehmen und man wurde den Eindruck nicht los, dass Hamdan, der noch nie durch einen klassischen KO verloren hatte, unbedingt über die Runden kommen wollte. Der Herausforderer versuchte mit zu boxen, kassierte aber im zweiten Drittel des Kampfes immer wieder harte Treffer vom sehr überlegen auftretenden Weltmeister. Mit den taktischen Anweisungen seines Trainers Dirk Dzemski versuchte Robert Stieglitz in den nächsten Runden boxerisch diesen “harten Hund“ aus Australien “zu knacken“. Aber, ein weiterer Cut nach Schlagwirkung in der 10 Runde, diesmal unter dem linken Auge, konnte Nader Hamdan nicht final beeindrucken. In den letzten Runden wurde die körperliche Fitness von Robert Stieglitz überdeutlich, führte aber nicht zu einem vorzeitigen Kampfende. Der tapfere und mutige Australier hatte sein Ziel erreicht und die 12 Runden, zwar schwer gezeichnet, überstanden. Robert Stieglitz bleibt mit seinem überlegenen Punktsieg (117:111, 120:108, 117:111) der WBO- Weltmeister im Supermittelgewicht und kann sich gut gerüstet seiner nächsten Aufgabe, der angesetzten Pflichtverteidigung gegen Arthur Abraham, stellen.



Die O-Töne aus Pressekonferenz:
Robert Stieglitz : “Soweit bin ich mit diesem Kampf zufrieden, aber es war nicht einfach diesen kurzfristig eingesprungenen Gegner mit der Vorbereitung von gerade mal zehn Tagen zu boxen. Ich kam nicht so richtig in den Kampf und Hamdan hat sich tapfer geschlagen!“
Trainer Dirk Dzemski “Die Vorbereitung war durch diverse Dinge, besonders durch die Absagen der Pflichtherausforderer Groves und Kessler, ein wenig &bdquoholprig“ und so bin ich mit Roberts Leistung zufrieden.“
Nader Hamdan: “Ich wollte hier gewinnen, nicht nur den KO vermeiden sondern eigentlich meine Chance nutzen. Das Punkturteil ist für mich zu deutlich ausgefallen!“
SES-Promoter Ulf Steinforth: “Ich bin stolz auf Roberts Leistung. Er ist einer der ‘letzten wirklichen Kämpfer’, der auch diesmal, mit vielen Widrigkeiten im Vorfeld, wieder eine großartige Leistung abliefert hat. Nun ist unser neues Ziel klar: Der nächste Pflichtherausforderer ist Arthur Abraham und wir alle erwarten einen großen Kampf, ein tolles Event für den deutschen Boxsport. Als Datum haben wir mit Sauerland Event den 25. August 2012 geplant und an diesem Tag werden die Boxfans ein großes Box-Ereignis erwarten können!“


Ihr SES-Team
06.05.2012 - 08:37:45 Uhr
 


.
.  .




Warning: file(Partner//link.inc) [function.file]: failed to open stream: No such file or directory in /homepages/44/d134846193/htdocs/Config/function.readpartners.php on line 61

Warning: file(Partner//link.inc) [function.file]: failed to open stream: No such file or directory in /homepages/44/d134846193/htdocs/Config/function.readpartners.php on line 65