Deutsch   English
  Startseite  |   News  |   Events  |   Team  |   Galerie  |   Über SES  |   Videos  |   Kontakt  |   Links  |   Suche  |   Shop 


Jan Zaveck verliert nach Verletzungsabbruch in einem noch offenen Duell


IBF-Champion Jan Zaveck verlor am Samstag die Krone im Weltergewicht an Amerikaner Andre Berto durch eine schwere Cut-Verletzung nach 5 Runden in einem völlig offenen und packenden Duell. Der Titelverteidiger und der Herausforderer lieferten sich in Biloxi (Mississippi, USA) über fünf Runden einen sehenswerten Boxkampf. Der Weltmeister erkämpfte sich über die ersten Runden immer mehr Respekt bei dem Amerikaner. Allerdings hatte er sich nach einem Kopfstoß einen schweren Cut unterhalb des Auges zugezogen. Nach der Pause in der fünften Runde war das Sichtfeld von Jan Zaveck so sehr beeinträchtigt, dass er zum Schutz seiner Gesundheit nicht weiter kämpfen konnte. Trainer Dirk Dzemski handelte verantwortungsvoll und ließ seinen Schützling nach der Pause nicht mehr aus der Ecke. Ein Punktrichter hatte den Fight zu diesem Zeitpunkt mit Unentschieden bewertet. Die beiden anderen hatten jeweils Berto mit einem Punkt vorn. Andre Berto versprach Jan Zaveck anschließend einen verdienten Rückkampf. „Der Kampf ist nur durch die Verletzung aber noch nicht sportlich entschieden. Wir hoffen jetzt, dass Berto zu seinem Wort steht. Jan hat sich mit seinem Auftritt in den USA Achtung verschafft und ein echtes Zeichen für sein Können gesetzt. Der Abbruch ist bitter, aber die Gesundheit des Sportlers steht an erster Stelle“, sagte Manager Ulf Steinforth im Anschluss des Duells.


Ihr SES-Team
04.09.2011 - 06:37:21 Uhr
 


.
.  .