Deutsch   English
  Startseite  |   News  |   Events  |   Team  |   Galerie  |   Über SES  |   Videos  |   Kontakt  |   Links  |   Suche  |   Shop 


Der Kampf um die WM-Chance / Das Hammer-Duell um die Weltspitze


Europameisterschaft im Superweltergewicht
Lukas Konecny vs. Hussein Bayram
+ + + Usti nad Labem, 27. Mai 2011, Zlatopramen Arena + + +



(Foto: Eroll Popova)


Die erste Pflichtverteidigung für Europameister Lukas Konecny (46-3-0 (22)) und der 50. Profikampf seiner Karriere – das sind Fakten für den bevorstehenden Fight am kommenden Freitag, dem 27. Mai 2011, in seiner Heimatstadt Usti nad Labem. Der offizielle Herausforderer der EBU-Rangliste im Superweltergewicht kommt aus Frankreich und heißt Hussein Bayram (34-3-0 (19)). Der französische Kämpfer will Lukas Konecny vom Thron stoßen. Lukas Konecny hat sich als erster tschechischer Profi mit dem Sieg einer Europameisterschaft in die Geschichtsbücher seines Heimatlandes eingeschrieben. Hussein Bayram will der weiteren Karriere des besten Boxers der Tschechischen Republik ein Ende setzen. Aber Lukas Konecny will den Auftritt in der der Zlatopramen Arena von Usti zu einem weiteren Triumph machen. „Ich möchte für meinen Jubiläumskampf ganz besonders glänzen. Bayram wird keine Chance haben. Außerdem bin ich noch nicht am Ziel meiner Träume. Da ist noch ein WM-Titel offen“, erklärte der Lukas Konecny im Vorfeld. Um seine WM-Chancen zu erhöhen, wird er in Usti neben der EM-Titelverteidigung außerdem um die WBO-Intercontinentale Meisterschaft fighten.

Bei der heutige Pressekonferenz in Usti kündigte Hussein Bayram, dass er für einen Sieg nach Usti angereist ist. “Lukas Konecny hat zwar einen Heimvorteil, aber der wird ihm im Kampf nichts nutzen”, sagte der Franzose. Lukas Konecny hat indes keinen Zweifel an seinem Sieg. “Es wird ein sehr spannender Fight werden. Das ist sicher. Aber Hussein kann gegen mich nicht gewinnen. Ich werde ihn als Verlierer wieder nach Hause schicken”, sagte Konecny. “Wir haben einen Plan für den Kampf und der wird funktionieren”, kündigte Konecnys Trainer Dirk Dzemski an.

Und eine weitere Motivation spornt den Schützling von SES-Coach Dirk Dzemski zum Sieg an. Die EBU kürte Lukas Konecny zum europäischen Boxer des Jahres 2010. „Diese Ehrung macht mich sehr stolz. Das ist für mich zugleich eine Verpflichtung zu weiteren Erfolgen“, erklärte Lukas Konecny. Am 11. Juni 2011 wird ihm die Ehrung offiziell bei der nächsten Generalversammlung des Verbandes in Dublin überreicht werden.

Der tschechische Fernsehsender CET wird die Europameisterschaft im Superweltergewicht um 20 Uhr live aus der Zlatopramen Arena übertragen. SPORT1 zeigt die Titelverteidigung nach dem WM-Kampf von Christina Hammer ab 22 Uhr im deutschen Fernsehen.


(Foto: Eroll Popova)


WBO Weltmeisterschaft im Mittelgewicht
Christina Hammer vs. Maria Lindberg


Die jüngste deutsche Boxweltmeisterin Christina Hammer (9-0-0, (7)) verteidigt in Usti nad Labem erstmals beide WM-Gürtel. Die Nummer 1 der Welt im Mittelgewicht um die Gürtel der WBO und WBF gegen die Nummer 1 des Superweltergewichts, die Schweding Maria Lindberg (5-0-1, (1)) fighten. Das Hammer-Duell zwischen den Damen ist nicht nur wegen Christina Hammers Namen und ihres jungen Talents spannend, sondern die Paarung bringt erst richtig Zündstüff in die Begegnung. Denn Maria Lindberg boxt wie ein Bulldoser. Sie geht beständig nach vorn und wird ihre Gegnerin über die gesamte Distanz unter Druck setzen. Das weiß auch Christina Hammers neuer Coach, Dirk Dzemski. „Maria Lindberg ist die schwerste Aufgabe, die Christina bisher lösen musste. Da sie noch sehr jung ist und nicht soviel Wettkampferfahrung mitbringt, wird sie ihr ganzens Können in die Waagschale werfen müssen“, so die Einschätzung ihres Trainers. In der jungen Karriere von Christina Hammer ist das Lindberg-Duell der bisher schwerste Prüfstein. Kann sie den Kampf erfolgreich meistern, baut sie ihre Führungsposition in der unabhängigen Weltrangliste weiter aus. Christina Hammer denkt auch sehr zielstrebig an ihre Zukunft. Nach ihrem Umzug nach Magdeburg konzentriert sie sich neben dem Training ganz auf ihre schulische Ausbildung. Derzeit absolviert sie noch das Abitur. In einem Jahr möchte sie sich dann den Prüfungen stellen und ans Studieren denken. An der Hochschule von Usti will sich Christina Hammer in dieser Woche umsehen, ob es dort auch attraktive Studienbedingungen und interessante Studienrichtungen gibt, die ihr sie für ihren Berufsweg ins Auge fassen könnte.

Maria Lindberg will sich gegen Christina Hammer als die Nummer 1 der Welt durchsetzen. “Ich gewinne den Kampf vorzeitig durch K.o.. Meine Stärke ist meine Kondition”, sagte Maria Lindberg bei der Pressekonferenz in Usti nad Labem. Die Titelverteidigerin Christina Hammer nahm die Kampfansage der Schwedin an und konterte ihrerseits: “Der K.o.-Sieg geht in Ordnung, nur werde ich am Ende die vorzeitige Siegerin sein.” “Das Duell der beiden Damen ist der absolute Spitzenvergleich im Damenboxen. Solche Kämpfe braucht das Boxen”, sagte SES-Manager Ulf Steinforth in Usti.

Acht-Runden Duelle für Arleta Krausova
Bantamgewicht, 6 Runden
Arleta Krausova vs. Eva Henesova


Die 30-jährige Tschechin Arleta Krausova (4-1-0 (1)) wird am Freitag, dem 27. Mai 2011, in der Zlatopramen Arena von Usti nad Labem einen 8-Runden-Kampf absolvieren. Am 9. April 2011 war die Profiboxerin kurzfristig als Herausfordererin der deutschen Dreifach-Weltmeisterin Ramona Kühne (18-1-0 (5)) eingesprungen. Und die Profiboxerin bewies gegen die erfahrene Weltmeisterin eine beeindruckende Leistung. „Der Kampf gegen Ramona Kühne verlangt Respekt. Sie hat die Titelverteidigerin mutig attackiert“, sagte SES-Manager Ulf Steinforth. Diese sportliche Leistung soll mit einem weiteren Fight in einer SES-Veranstaltung belohnt werden. In Usti kann Arleta Krausova ihre Karriere weiter aufbauen. Der Kampf gegen einen Champion war sicher eine wichtige Erfahrung für sie, und sie weiß jetzt, dass sie sich boxerisch nicht verstecken muss. „Da steckt viel Potenzial drin. Ich bin sicher Arleta Krausova wird ihren Weg machen“, meint Ulf Steinforth weiter. Arleta Krausova wird in ihrem Usti-Duell gegen Eva Henesova (0-1-1 (0)) aus der Slowakischen Republik antreten.

Profidebüt für tschechische Box-Hoffnung
Mittelgewicht, 4 Runden
Stephan Horvat vs. Vladimir Fecko


Boxen bekommt mit den internationalen Erfolgen von Lukas Konecny in der Tschechischen Republik einen immer höheren Stellenwert. Viele junge Menschen ziehen die Boxhandschuhe über und begeistern sich für den traditionellen Kampfsport. Stephan Horvat ist ein junges Talent, der sich im Boxen einen Namen machen will. Der Student von der Universität Usti gibt in der Zlatopramen Arena am kommenden Freitag sein Debüt als Profi im Mittelgewicht und er sieht sich im bereits ersten Profikampf einer schweren Aufgabe gegenüberstehen. Stephan Horvat tritt gegen den erfahrenen Profi Vladimir Fecko (2-44-1 (0)) an. Fecko hatte bereits viele internationale Einsätze und blickt auf eine lange Wettkampferfahrung. Der Student muss also in seinem ersten Duell unter Beweis stellen, dass er das Zeug hat, damit zurecht zu kommen.

Kroatischer Profi boxt erstmals inTschechien
Mittelgewicht, 6 Runden
Vedran Akrap vs. Jan Balog


Vedran Akrap (15-7-0 (6)) aus Kroatien wird in Usti nad Labem erstmals einen Profieinsatz in der Tschechischen Republik absolvieren. Der Mittelgewichtler springt für den ursprünglich geplanten Sergio Vartanov vom SES-Boxstall ein. Vartanov verletzte sich während der Wettkampfvorbereitung und kann in Usti seinen geplanten Fight gegen den starken Polen Slawomir Ziemlewicz nicht bestreiten. Akrap, der im Februar bereits in Ljubljana bei einer SES-Fightnight im Ring stand will für ein spannenden Kampf in der Zlatompramen Arena sorgen. Vedran Akrap trifft auf Jan Balog (1-5-0, (0)) aus dem tschechischen Prostejov. Die beiden Profis werden den Auftaktkampf, der über sechs Runden angesetzt ist, für die SES-Fightnight am 27. Mai in Usti nad Labem bestreiten.

Die Hauptkämpfe aus der Zlatopramen Arena in Usti nad Labem werden vom tschechischen Sender CET und SPORT1 live übertragen. CET sendet die Europameisterschaft zwischen Lukas Konecny und Hussein Bayram live 20 Uhr. SPORT1 wird ab 22 Uhr live aus Usti berichten.

Ticktes für die Europa- und WBO-Interconti-Meisterschaft gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen und im Internet unter www.ticketstream.cz.


Ihr SES-Team
24.05.2011 - 14:35:44 Uhr
 


.
.  .




Warning: file(Partner/SML CarWellness/link.inc) [function.file]: failed to open stream: No such file or directory in /homepages/44/d134846193/htdocs/Config/function.readpartners.php on line 25

Warning: file(Partner//link.inc) [function.file]: failed to open stream: No such file or directory in /homepages/44/d134846193/htdocs/Config/function.readpartners.php on line 65