Deutsch   English
  Startseite  |   News  |   Events  |   Team  |   Galerie  |   Über SES  |   Videos  |   Kontakt  |   Links  |   Suche  |   Shop 


Ramona Kühne mit eindruckvollem Schlussspurt zum sicheren Sieg


WIBF, WBO, WBF Weltmeisterschaft im Superfedergewicht, 10 Runden
Ramona Kühne vs. Arleta Krausova
Einstimmiger Punktsieg Ramona Kühne



(Fotos: Eroll Popova)


Paul Thomas: 98:92
Zoltan Enyedi: 98:91
Manfred Küchler: 99:91
Ramona Kühnes WM-Kampf stand Stunden vor ihrem Einsatz noch auf der Kippe. Ihre ursprüngliche Herausfordererin Michelle Larissa Bonassoli hatte beim offiziellen Wiegen drei Kilogramm zu viel über dem Gewichtslimit auf die Waage gebracht. Für sie sprang kurzfristig die Tschechin Arleta Krausova ein. Die etwas kleinere Tschechin erwies sich in dem Fight um die drei WM-Kronen der WIBF, WBO und WBF als echte Kämpferin, die keck und offensiv mitboxte. Ramona Kühne behielt trotz der Offensive zunächst die Übersicht. Krausova stand zum ersten Mal in ihrer Karriere in einem 10-Runden-Duell und versuchte, deshalb anscheinend bereits zu Beginn eine Entscheidung zu erzwingen. Das hat die Weltmeisterin jedoch zu keinem Moment zugelassen. Im Verlauf des Duells zeigte sich die Überlegenheit der Titelverteidigerin immer deutlicher. Ramona Kühne agierte nun aus ihrer stabilen Deckung heraus mit sicheren Treffern. Arleta Krausova blutete seit der siebten Runde aus der Nase. Ein echtes Finale gaben beide Boxerinnen in der zehnten und letzten Runde. Die Weltmeisterin marschierte plötzlich mit einer Energie auf ihre Gegnerin los und demontierte sie schließlich bis zum Schlussgong. Arleta Krausova hatte dem Angriff nichts mehr entgegen zu setzen und brach quasi mit dem Signal der Schlussglocke fast kraftlos zusammen.




Ihr SES-Team
10.04.2011 - 10:49:44 Uhr
 


.
.  .




Warning: file(Partner//link.inc) [function.file]: failed to open stream: No such file or directory in /homepages/44/d134846193/htdocs/Config/function.readpartners.php on line 65