Deutsch   English
  Startseite  |   News  |   Events  |   Team  |   Galerie  |   Über SES  |   Videos  |   Kontakt  |   Links  |   Suche  |   Shop 


Ramona Kühne will spektakulären Top-Kampf liefern


WBO-Weltmeisterschaftsduell der Damen
9. April 2011, Magdeburger Bördelandhalle
Ramona Kühne vs. Michelle Larissa Bonassoli



(Foto: Eroll Popova)


WBO-Weltmeisterin Ramona Kühne (17-1-0 (5)) wird am 9. April 2011 in der Magdeburger Bördelandhalle ihre WM-Krone im Superfedergewicht verteidigen. Am 9. Januar 2010 hatte sich die SES-Boxlady ein spektakuläres Duell gegen Ina Menzer geliefert. Wegen eines Verletzungsabbruchs ist das Duell vor einem Jahr zwischen den Frauen noch nicht sportlich entschieden. SES-Promoter Ulf Steinforth hatte versucht, das Rematch zwischen den beiden Boxerinnen erneut für Magdeburg perfekt zu machen, auch weil die SES-Weltmeisterin unbedingt noch einmal gegen Menzer antreten will. „Für den 9. April hat es leider noch nicht geklappt. Ich bin sicher wir kriegen den Kampf noch hin, denn die Boxfans interessiert die Begegnung Kühne gegen Menzer auf jeden Fall“, sagte Ulf Steinforth.

Also führt der Weg für Ramona Kühne zunächst über eine Titelverteidigung gegen eine andere Boxerin. Die Herausfordererin in der Bördelandhalle kommt aus Brasilien und heißt Michelle Larissa Bonassoli (10-5-0 (8)). Die erst 23-jährige Brasilianerin ist heiß auf den Fight in Deutschland und will Ramona Kühne einen echten „Samba“ im Ring liefern. Bisher stand sie in Brasilien, Argentinien und Südafrika im Ring. Deshalb freut sie sich auf ihren ersten Auftritt in Europa. Für die Berlinerin Ramona Kühne ist das WM-Duell im Superfedergewicht keinesfalls ein Spaziergang. Denn Bonassoli kommt eigentlich aus der höheren Gewichtsklasse, dem Halbweltergewicht. „Da bringt sie einige physische Vorteile mit“, kommentierte Ramona Kühne mögliche Stärken ihrer Kontrahentin. Die Weltmeisterin verspricht den Magdeburger Boxfans aber wieder einen Kampf auf Biegen und Brechen. „Ich werde alles auf die Siegkarte setzen. Es geht mir um sehenswertes, kämpferisches Boxen. Dafür stehe ich und dafür gebe ich alles“, so Ramona Kühne.

Im Hauptkampf des Abends treffen zwei Champions aufeinander. WBA-Weltmeister Dimitri Sartison fordert WBO-Champion Robert Stieglitz heraus. Zwei amtierende deutsche Boxweltmeister standen noch nie gegen einander im Ring. Das Programm in der Bördelandhalle wird somit in mehrfacher Hinsicht zum absoluten sportlichen Highlight. SAT.1 wird live vom Kampfabend aus Magdeburg berichten.

Karten für den Kampf der Weltmeister Stieglitz gegen Sartison und die Titelverteidigung von Ramona Kühne gibt es bei allen bekannten Vorverkaufsstellen, im Internet unter www.eventim.de und unter der SES-Ticket-Hotline 0391-7346430.


Ihr SES-Team
17.03.2011 - 16:58:11 Uhr
 


.
.  .