Deutsch   English
  Startseite  |   News  |   Events  |   Team  |   Galerie  |   Über SES  |   Videos  |   Kontakt  |   Links  |   Suche  |   Shop 


Es kann nur Einen geben: Das Duell der Weltmeister!


WBO Weltmeisterschaft im Supermittelgewicht
Robert Stieglitz vs. Dimitri Sartison
WBO Weltmeisterschaft mit Ramona Kühne
+ + + 9. April 2011, Bördelandhalle Magdeburg + + +
+ + + Live bei SAT.1 „ran boxen“ + + +



(Foto: Eroll Popova)


Der Magdeburger Box-Weltmeister Robert Stieglitz (39-2-0 (23)) sucht die ganz große Herausforderung. „Ich will gegen die Besten der Besten boxen. Es geht um die Entscheidung an der Weltspitze. Es kann nur einen Champion geben“, sagt der WBO-Weltmeister mit Blick auf seinen nächsten Kampf. Am 9. April 2011 tritt der SES-Profi in der Magdeburger Bördelandhalle gegen den amtierenden WBA-Weltmeister Dimitri Sartison (27-1-0 (17)) an. Der einstige Universum-Fighter holte sich im selben Jahr wie Stieglitz, am 21. November 2009, im Kampf gegen Stjepan Bozic die WBA-Krone und verteidigte den Gürtel bisher einmal erfolgreich. Davor war er nur einmal dem starken Dänen Mikkel Kessler unterlegen. Aber das ist vier Jahre her. Seit dem marschierte Sartison nach vorn und jetzt fordert er in Magdeburg WBO-König Robert Stieglitz heraus.

„Zwei amtierende deutsche Weltmeister in einem sportlichen Duell. Das gab es noch nie. Das ist deutsche Boxgeschichte“, sagte SES-Promoter Ulf Steinforth über das Duell. Er konnte beide Kämpfer für den Fight begeistern. „Andere reden immer von großen Fights. Wir machen sie“, so Steinforth weiter.

„Ich bin heiß auf diesen Kampf! Am 9.April schreiben wir Geschichte, es ist das erste Mal, dass in Deutschland zwei amtierende Weltmeister gegen einander boxen. Das wird ein ganz spannender Kampf. Ich bin mir sicher, dass Ich dieses Duell gewinnen werde“, erklärte Dimitri Sartison.

Mit der endgültigen Entscheidung für Weltmeistertrainer Dirk Dzemski und den Trainingsbedingungen im SES-Boxgym hat Robert Stieglitz jetzt optimale Voraussetzungen, um sich auf das Faustgefecht gegen Dimitri Sartison vorzubereiten. „Ich kenne Dirk seit zehn Jahren. Wir sind von Anfang an gute Freunde, und ich vertraue ihm. Er hat bei Jan Zaveck und Lukas Konecny bewiesen, dass er für die beste Vorbereitung sorgen kann“, betonte der Weltmeister. Neben Dirk Dzemski ergänzen das Stieglitz-Team ein Fitnesscoach und ein Leistungsdiagnostiker.

Aus sportlicher Sicht stehen die Siegchancen für beide Champions 50:50. Dimitri Sartison wird die bessere Technik nachgesagt, aber Robert Stieglitz ist der Boxer mit der unermüdlichen Kondition, mit der er einen Kontrahenten über zwölf Runden lang zermürben und paralysieren kann. Das Aufeinandertreffen ist eine Begegnung auf Augenhöhe – zwei Weltmeister, zwei Top-Fighter, ein ungewisser Ausgang. Mehr Spannung kann es nicht geben.

Die Besucher in der Bördelandhalle erwartet ergo ein noch nie dagewesener sportlicher Vergleich, und SAT.1 wird den Kampf der Weltmeister den Zuschauer an den Bildschirmen live in die Wohnzimmer übertragen.

In einem weiteren WM-Fight wird Ramona Kühne antreten. Auch sie eine starke Gegnerin boxen. Ihr WM-Kampf gegen Ina Menzer im Januar vor einem Jahr ist den Fans in der Bördelandhalle sicher noch gut in Erinnerung. Damals wurde das Duell nach einer Verletzung am Auge abgebrochen. Der Kampf blieb sportlich offen. Mit derselben attraktiven Leistung wie 2010 will die SES-Weltmeisterin sich auch am 9. April wieder in der Bördelandhalle zeigen.

Im Vorprogramm klettern aus dem gewachsenen und starken SES-Team weitere Kämpfen in Ring. Weitere Details dazu geben wir Ihnen in Kürze bekannt.

SAT.1 wird „Das Duell der Champions“ live aus der Magdeburger Bördelandhalle übertragen.

Karten für „Das Duell der Champions“ gibt es bei allen bekannten Vorverkaufsstellen, unter der
SES-Ticket-Hotline 0391-7346430 und online unter www.eventim.de.


Magdeburg, 07.03.2011


Ihr SES-Team
07.03.2011 - 15:06:16 Uhr
 


.
.  .




Warning: file(Partner//link.inc) [function.file]: failed to open stream: No such file or directory in /homepages/44/d134846193/htdocs/Config/function.readpartners.php on line 61

Warning: file(Partner//link.inc) [function.file]: failed to open stream: No such file or directory in /homepages/44/d134846193/htdocs/Config/function.readpartners.php on line 65