Deutsch   English
  Startseite  |   News  |   Events  |   Team  |   Galerie  |   Über SES  |   Videos  |   Kontakt  |   Links  |   Suche  |   Shop 


Ramona Kühne bestreitet Dreifach-WM gegen Dahianna Santana


BRAUN BULL FIGHT NIGHT am. 4. Juni 2010; LaGa Aschersleben



Vor einer Woche hatte SES-Manager Ulf Steinforth die „Katze aus dem Sack“ gelassen: Ramona Kühne (15-1-0, (4)) wird am 4. Juni 2010, bei der BRAUN BULL FIGHT NIGHT auf dem Geländer der Landesgartenschau in Aschersleben um drei WM-Titel boxen. Für die amtierende WIBF-Weltmeisterin im Superfedergewicht war das eine Riesen-Überraschung. Nun stehen für sie noch die vakanten Kronen der WBO und WBF in Aussicht. Und diese Dreifach-WM unter freiem Himmel muss die gebürtige Berlinerin gegen keine Unbekannte bestreiten.



Ihre Herausfordererin heißt Dahianna Santana (21-5-0, (10)) aus der Dominikanischen Republik. Bereits vor eineinhalb Jahren, am 28. November 2008, standen sich beide Kontrahentinnen schon einmal im Magdeburger Maritim Hotel im Seilgeviert gegenüber. Damals besiegte Ramona Kühne die damals erst 23-jährige Santana im WIBF-Titelkampf im Leichtgewicht einstimmig nach Punkten. Doch die nun 25 Jahre junge Frau aus der Dominikanischen Republik verlor seither keinen Kampf mehr. Sie gewann die Interims-WM der GBU und ist inzwischen amtierender Champion der WFC. Den Titel holte sich erst am 21. November letzten Jahres im Fight gegen Agnese Boza in Aachen. Mit dieser eindrucksvollen Entwicklung erhält sie nun erneut die Chance, gegen die 30-jährige SES-Weltmeisterin anzutreten. „Ich habe die Karriere von Dahianna Santana verfolgt und sie sich nach ihrer Punktniederlage gegen mich enorm gewachsen. Wahrscheinlich war sie damals einfach noch zu jung für das WM-Duell. Ich erwarte jetzt eine ganz neue Gegnerin“, sagte Ramona Kühne zum bevorstehenden Duell. Der WM-Kampf wird neben dem Comeback von Timo Hoffmann live vom TV-Sender Sport1 ab 22.00 Uhr aus Aschersleben übertragen.


Ihr SES-Team
11.05.2010 - 14:47:07 Uhr
 


.
.  .