Deutsch   English
  Startseite  |   News  |   Events  |   Team  |   Galerie  |   Über SES  |   Videos  |   Kontakt  |   Links  |   Suche  |   Shop 


Jan Zaveck am 9. April ab 22 Uhr weltweit live im Internet via PAY-PER-VIEW


Sparringsvorbereitung mit Ex-Europameister Christophe Canclaux


IBF-Weltmeister Jan Zaveck befindet sich in den letzten Vorbereitungen für seine erste Titelverteidigung. Am Freitag, der nächsten Woche, steigt der SES-Profi in der Tivoli Sports Hall in Ljubljana gegen den Argentinier Rodolfo Ezequiel Martinez in den Ring.



Heute endete für den Weltergewichtler die Sparringsphase. Trainer Dirk Dzemski hatte sich zur Vorbereitung einen ganz harten Brocken ausgesucht. Ex-Europameister Christophe Canclaux aus Frankreich weilte zehn Tage in der sachsen-anhaltischen Landeshauptstadt, um dem Champion für den Argentinier einen starken Boxer vor den Fäusten zu bieten. Der Franzose war 2007 Europameister im Superweltergewicht und holte sich den Titel damals im Duell gegen Jimmy Colas.

„Das Sparring war eine echte Herausforderung für Jan“, sagte sein Coach Dirk Dzemski. Er hätte in den wettkampfnahen Runden aber gezeigt, dass er sich in bester konditioneller und technischer Verfassung befindet.
Die erste Titelverteidigung von IBF-Weltmeister Jan Zaveck am 9. April 2010 wird übrigens weltweit in 240 Ländern live im Internet zu sehen www.sport1.de zu sehen sein.

Ab 22 Uhr kann man das packende Duell via PAY-PER-VIEW auch in Deutschland erleben. Sichern Sie sich schon jetzt eines der spannendsten Boxduelle des Jahres (4,99 Euro) und seien Sie live dabei!



Ihr SES-Team
01.04.2010 - 14:12:47 Uhr
 


.
.  .