Deutsch   English
  Startseite  |   News  |   Events  |   Team  |   Galerie  |   Über SES  |   Videos  |   Kontakt  |   Links  |   Suche  |   Shop 


Deines, Nsingi und Dzemski - jung und ungeschlagen - im Programm Dresden


Endlich wird wieder in Dresden geboxt – drei junge und ungeschlagene deutsche Box-Profis im Programm:

Adam Deines will Ko-Serie fortsetzen

Phillip Nsingi im achten Profikampf

Tom Dzemski macht vierten Profi-Fight

Der Hauptkampf:
Europameisterschaft im Halb-Schwergewicht
Dominic Bösel vs. Karo Murat


+++SES-Box-Gala - Samstag, den 1. Juli 2017 – BallsportARENA Dresden +++

+++ TV-Übertragung: MDR „Sport im Osten – Boxen live“ ab 22.35 Uhr+++


Die SES-Box-Gala am 1. Juli 2017 wird in der sächsischen Landeshauptstadt und dort in der „nagelneuen“ BallsportARENA Dresden ausgetragen. Hauptkampf dieser hochkarätigen SES-Veranstaltung ist die vakante Europameisterschaft im Halb-Schwergewicht zwischen Dominic Bösel und Karo Murat.

Die „Team Deutschland“-Boxer Adam Deines und Phillip Nsingi sowie Trainersohn Tom Dzemski im Programm der Dresdner SES-Box-Gala

Adam Deines will Ko-Serie fortsetzen


(Foto: E. Popova)

„Team Deutschland“-Boxer Adam Deines konnte sich im April in Erfurt auch in seinem 12. Profikampf durchsetzen und ist weiter ungeschlagen. Mit dem dritten Ko-Sieg in Folge hatte er mit dem bis dahin ungeschlagenen Polen Lukasz Golebiewski wenig Mühe, zeigte von Beginn an seine Dominanz und kontrollierte den Kampf. Nun will sich der Wuppertaler Philipp Kolodziej (9-5-0 (6)) als Stolperstein dem Magdeburger Halb-Schwergewichtler entgegenstellen. Adam Deines (11-0-1 (6)) hat aber nur ein Ziel und keiner soll ihn aufhalten: weiter in der Weltspitze aufsteigen und bald nach einem Gürtel greifen!

Phillip Nsingi im achten Profikampf gegen den ungeschlagenen Tschechen Josef Zahradnik


(Foto: P. Gercke)

Der Internationale Deutsche Meister im Weltergewicht Phillip Nsingi geht jetzt wieder aufs internationale Parkett. Nach sieben überzeugenden und siegreichen Profikämpfen wird sich der 24-jährige Berliner aus dem „Team Deutschland“ der tschechischen Hoffnung in seiner Gewichtsklasse, dem für Qwert Boxing antretenden Josef Zahradnik (8-0-0 (4)) aus Pilsen, stellen. Dieser ist in acht Kämpfen ungeschlagen und hat sich auf mehreren SES Boxing-Veranstaltungen schon als unorthodox boxender Kämpfer vorgestellt. Es könnte eine sehr komplizierte und damit spannende Aufgabe für den Schützling von SES-Trainer Stephan Kühne werden.

Tom Dzemski macht vierten Profi-Fight


(Foto: E. Popova)

Trainersohn Tom Dzemski hat in seinem vierten Profikampf im Halb-Schwergewicht den sehr erfahrenen Hallenser Marko Angermann zum Gegner. Dieser hat als Profi schon 46 „Ringschlachten“ in seiner Kampfbilanz und ist mit seiner großen Erfahrung ein richtiger Prüfstein für den erst 19-jährigen und unbesiegten Köthener Tom Dzemski. Er hat aber mit seinem Vater und SES-Trainer Dirk Dzemski den nötigen Rückhalt in seiner Ecke!

Der Hauptkampf der SES-Box-Gala:

Europameisterschaft im Halb-Schwergewicht
Dominic Bösel vs. Karo Murat

Im Vorfeld wurden die „verbalen Giftpfeile aus dem Köcher gezogen“:


Karo Murat: „Sehe mich klar im Vorteil, brauche keine 12 Runden und werde Bösel vor seinen Fans ausknocken!“

Dominic Bösel : „Und die Moral von der Geschicht': Große Töne spuckst du, Karo, lieber nicht!“


(Foto: fotobasis.de / U. Koch)

Der ungeschlagene Freyburger WBO- / WBA- / IBF-Inter-Conti-Champion Dominic Bösel (24-0-0 (9)) aus dem Magdeburger SES Boxing-Team besiegte in seinem letzten Kampf im März in Leipzig überaus überzeugend den Finnen Sami Enbom mit Tko in der sechsten Runde und wurde so als erster Boxer überhaupt dreifacher Inter-Conti-Champion, also gleichzeitig Champion von drei Weltverbänden. Der erst 27-jährige Dominic Bösel ist so weiter ganz oben in den Weltranglisten und so auch in der EBU-Europarangliste im Halb-Schwergewicht positioniert. Er trifft nun am 1. Juli in Dresden im Kampf um den traditionellen und vakanten Europameistertitel im Halb-Schwergewicht in einem deutschen Duell auf den Berliner Karo Murat (30-3-1 (19)), der für den Hamburger Boxstall EC Boxing antritt.

Der 33-jährige Karo Murat, der aus dem Armenien / Irak stammt und in Kitzingen (Bayern) aufwuchs, lebt und trainiert jetzt in Berlin und wurde 2006 unter Trainer Ulli Wegner Boxprofi. Im Jahr 2008 gewann er die Europameisterschaft im Super-Mittelgewicht mit einem einstimmigen Punktsieg gegen den ehemaligen WBC-Weltmeister und Europameister Christian Sanavia. Nach weiteren Titelverteidigungen und Titelkämpfen kämpfte Karo Murat im Oktober 2013 in Atlantic City (USA) gegen die Box-Legende Bernard Hopkins um die IBF-Weltmeisterschaft im Halb-Schwergewicht und verlor nach Punkten. In seinem letzten Kampf in Göppingen lieferte sich der EC Boxing-Fighter, der sich als aktuelle Nummer 3 der EBU-Rangliste für diesen Titelkampf um die Europameisterschaft qualifizierte, gegen den Ukrainer Makhteienko eine „Materialschlacht“ und streckte seinen Kontrahenten drei Mal zu Boden. Der Ukrainer jedoch fightete hart zurück und Karo Murat konnte sich schlussendlich durch TKO in Runde 12 den WBA-International-Gürtel sichern.

Dazu kommen drei weitere Profikämpfe mit dem Torgauer Samir Nebo (Schwergewicht) sowie den „Team Czech Republic“-Fightern Lucie Sedlackova (Federgewicht) und Tomas Salek (Schwergewicht).

Der MDR wird die SES-Box-Gala in seiner Sendung „SPORT im Osten – Boxen live“ aus der BallsportARENA Dresden ab 22.35 Uhr übertragen.

Eintrittskarten für diese SES-Box-Gala am 1. Juli 2017 in der BallsportARENA Dresden sind unter www.eventim.de und bei allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie unter der SES-Ticket-Hotline 0391/7273720 erhältlich.



Ihr SES-Team
22.06.2017 - 14:31:49 Uhr
 


.
.  .




Warning: file(Partner/SML CarWellness/link.inc) [function.file]: failed to open stream: No such file or directory in /homepages/44/d134846193/htdocs/Config/function.readpartners.php on line 21

Warning: file(Partner//link.inc) [function.file]: failed to open stream: No such file or directory in /homepages/44/d134846193/htdocs/Config/function.readpartners.php on line 65