Deutsch   English
  Startseite  |   News  |   Events  |   Team  |   Galerie  |   Über SES  |   Videos  |   Kontakt  |   Links  |   Suche  |   Shop 


Krasniqi und Bösel verteidigen ihre Titel - glanzvolle SES-Box-Gala in München


SES-Box-Gala, Samstag 20.12.2014, BallhausForum Dolce Munich,
München-Unterschleissheim
Eine SES-Gala mit Glanz und Gloria!
Robin Krasniqi verteidigt seine Titel und sichert die Chance auf einen WM-Kampf ab
Dominic Bösel mit einem „Box-Lehrstück“ und einem krachendem KO bei seiner WBO-Inter-Conti-Titelverteidigung
„Team Deutschland“-Boxer überzeugen mit tollen Kämpfen


Es war ein Box-Abend der Extraklasse, eben eine Box-Gala! Die SES-Halb-Schwergewichtler Robin Krasniqi und Dominic Bösel konnten ihre Titelkämpfe in überzeugender Art und Weise verteidigen. Im BallhausForum in München-Unterschleißheim wurde vor ausverkauftem Haus mit über 2500 begeisterten Zuschauern für die Boxfans alles geboten, was den Boxsport so attraktiv macht.


(Foto: Team SES/E. Popova)


Robin Krasniqi verteidigt seine Titel und sichert die Chance auf einen WM-Kampf ab

WBO-International und WBA-Continental-Champion Robin Krasniqi verteidigte in seinem Heimspiel gegen den Polen Dariusz Sek seine Titel in einem mitreißenden Kampf, der mit viel Dynamik und großer Intensität von beiden Seiten geführt wurde. Gegen den stark auftretenden Rechtsausleger Sek setzte Krasniqi mit geschickter Kampfführung die Akzente, konnte mit schönen Kombinationen und harten Treffern punkten und so den Kampf beherrschen. Sein polnischer Herausforderer suchte aber bis zum Schlussgong seine Chance, war der erwartet starke Gegner und somit der „Prüfstein“ für die WM-Titelkampfambitionen von Robin Krasniqi . Das einstimmige Punkturteil von 115:113, 116:112 und 116:112 für Krasniqi spiegelte den Verlauf dieses hart umkämpften Gefechts wieder und hatte am Ende einen strahlenden Gewinner. Mit diesem Sieg untermauerte der Münchener Krasniqi seine Chance auf einen baldigen WM-Kampf gegen die Weltmeister der WBA und WBO, Jürgen Brähmer und Sergey Kovalev, und darf so mit großen Erwartungen in das Jahr 2015 gehen.


(Foto: Team SES/E. Popova)


(Foto: Team SES/E. Popova)


(Foto: Team SES/E. Popova)


(Foto: Team SES/E. Popova)


Dominic Bösel mit einem „Box-Lehrstück“ und einem krachendem KO bei seiner WBO-Inter-Conti-Titelverteidigung

Im Kampf gegen den stark eingeschätzten Franzosen Mohamed Merah demonstrierte WBO-Inter-Conti-Titelträger Dominic Bösel sein großes boxerisches Potential. Schon in der ersten Runde konnte der SES-Halbschwergewichtler seinen Gegner mit großartigen Kombinationen zum Kopf und Körper beeindrucken und klar beherrschen. In der zweiten Runde setzte Bösel seine Linie fort, begeisterte die Zuschauer weiter mit klaren Treffern und konnte mit einem klassischen Ko in den letzten Sekunden dieser Runde den Kampf beenden. Nicht nur Box-Experten sahen in diesem Kampf das berühmte „Fechten mit den Fäusten“. Der Auftritt von Dominic Bösel war ganz einfach ein „Lehrstück“ des Box-Sports. Bösel bleibt weiterhin ungeschlagen und auch er darf sich auf ein interessantes Jahr 2015 freuen.


(Foto: Team SES/E. Popova)


(Foto: Team SES/E. Popova)


(Foto: Team SES/E. Popova)


Team Deutschland“-Boxer überzeugen mit tollen Kämpfen

Mit überzeugenden Siegen konnten auch die „Team Deutschland“-Boxer Tom Schwarz , Domenic von Chrzanowsk i, Moritz Stahl und Tom Pahlmann glänzen.

Schwergewichtler Tom Schwarz machte auch in seinem zehnten Profikampf kurzen Prozess mit seinem bosnischen Gegner Adnan Buharalija. Nach mehreren schweren Treffern konnte dieser schon nach einer Minute der ersten Runde den Kampf nicht mehr fortsetzen und so hatte Tom Schwarz wieder mal als „Kurzarbeiter“ seinen zehnten Sieg eingefahren.


(Foto: Team SES/E. Popova)


(Foto: Team SES/E. Popova)


In seinem Mittelgewichtskampf hatte es der Berliner Domenic von Chrzanowsk i mit dem ungeschlagenen Letten Eduards Gerasimovs zu tun. Konzentriert und dynamisch von Beginn an setzte der SES-Neuzugang die Akzente, dirigierte das Kampfgeschehen und beendete mit einer Kombination auf den Körper den Kampf durch Ko in der zweiten Runde.


(Foto: Team SES/E. Popova)


(Foto: Team SES/E. Popova)


Er ist zurück im Geschäft! Moritz Stahl konnte mit einer sehr überzeigenden Leistung die hohen Erwartungen in seine boxerischen Fähigkeiten bestätigen. In seinem Halb-Schwergewichtsgefecht gegen den nicht zu unterschätzenden Berliner Verol Vekiloglu beherrschte Moritz Stahl mit schweren Treffern das Geschehen von Beginn an, setzte immer wieder Kombinationen zu Kopf und Körper und konnte mit einem finalen Schlaghagel den Kampf in der vierten Runde vorzeitig beenden.


(Foto: Team SES/E. Popova)


(Foto: Team SES/E. Popova)


(Foto: Team SES/E. Popova)

Tom Pahlmann hatte es in seinem siebten Profikampf mit Stanislavs Makarenko aus Lettland zu tun. Der Cruisergewichtler aus Greifswald bestimmte den Kampf mit seinem rechten Jab, traf den vorwärts drängenden Letten immer wieder schwer mit seiner Linken. So gewann er sein Gefecht deutlich und klar nach Punkten.


(Foto: Team SES/E. Popova)


(Foto: Team SES/E. Popova)


(Foto: Team SES/E. Popova)


Die Kämpfe der Münchener SES-Box-Gala sind unter MyVideo und ran.de im Internet abrufbar!

Alle Ergebnisse / all Results:
Hauptkampf / Main Event:


WBO International Championship Light Heavyweight / WBA Continental Championship Light Heavyweight (12 Rounds)
Robin Krasniqi (GER) vs. Dariusz Sek (POL)

W PTS: 115:113, 116:112, 116:112

Second Title Fight:
WBO Inter-Continental Championship Light Heavyweight (10 Rounds)
Dominic Bösel (GER) vs. Mohamed Merah (FRA)

W Ko, Rd.2, 2’58

Heavyweight (6 Rounds)
Tom Schwarz (GER) vs. Adnan Buharalija (BIH)

W Ko, Rd. 1, 1‘04

Middleweight (6 Rounds)
Domenic von Chrzanowsk i (GER) vs. Eduards Gerasimovs (LAT)

W Ko, Rd. 2, 1’54

Light Heavyweight (6 Rounds)
Moritz Stahl (GER) vs. Varol Vekiloglu (GER)

WTKo, Rd. 4, 1‘50

Cruiserweight (6 Rounds)
Tom Pahlmann (GER) vs. Stanislavs Makarenko (LAT)

W PTS: 60:54, 59:55, 59:55


Ihr SES-Team
21.12.2014 - 15:05:55 Uhr
 


.
.  .




Warning: file(Partner//link.inc) [function.file]: failed to open stream: No such file or directory in /homepages/44/d134846193/htdocs/Config/function.readpartners.php on line 68