Deutsch   English
  Startseite  |   News  |   Events  |   Team  |   Galerie  |   Über SES  |   Videos  |   Kontakt  |   Links  |   Suche  |   Shop 


Neuer TV-Partner für SES-Boxing


Das Vierte steigt mit “ Live Boxen” in die TV-Übertragung von SES-Box-Events ein



Premiere der neuen Partnerschaft am 24. März mit Box-Event live aus Maribor / Slowenien

Wieder einmal setzt SES-Boxing für den Box-Sport neue Zeichen. Mit dem TV-Sender Das Vierte kann der Magdeburger Box-Stall jetzt exklusiv einen weiteren Medienpartner präsentieren und seine Medienplattform um einen weiteren TV-Partner erweitern. Mit der Premiere am 24. März des neuen Formats „Live Boxen“ wird Das Vierte ab 20.15 Uhr in die Live-Berichterstattung mit hochkarätigen Box-Kämpfen einsteigen. Live aus Maribor wird der Hauptkampf um die WBO-Inter-Continentale Meisterschaft von Volksheld und Ex-Weltmeister Jan Zaveck gegen den WBO-Afrika-Champion Betuel Tyson Ushona gezeigt. Zaveck, der schon seit gut zehn Jahren unter der „Flagge“ von SES-Boxing große Erfolge errungen hat, wird in seinem Heimatland Slowenien die Massen mobilisieren und in der mit über 5000 Fans ausverkauften Arena in Maribor wieder einmal für eine fantastische Stimmung sorgen. Weitere Kämpfe u.a. mit den SES-Fightern im Halbschwergewicht, WBF-Champion Denis Simcic (München) und Jung-Star Domenic Bösel (Freyburg), runden einen attraktiven und spannenden Box-Abend ab.


(Copyright: Das Vierte, TV-Sender)

Die nächste „Live Boxen“-Veranstaltung im Programm von Das Vierte folgt dann schon zwei Wochen später. Am 5. April wird mit der WBO-Interims-Weltmeisterschaft im Superweltergewicht von Lukas Konecny gegen den Franzosen Salim Larbi live aus Brno / Tschechien das nächste Highlight folgen.

Elena Fedorova, Geschäftsführerin von Das Vierte: „Wir freuen uns, dass wir mit „Live Boxen“ auf Das Vierte ein exklusives Programmformat anbieten, von dem wir glauben, dass es für unsere Zuschauer ein sehr attraktives Angebot ist. Gemeinsam mit unserem Partner SES-Boxing, erwarten wir die erfolgreiche Etablierung der Box-Events auf Das Vierte.“

SES-Promoter Ulf Steinforth: „In der derzeitigen Medienlandschaft muss man immer wieder neue Türen öffnen und weitere Partnerschaften aufbauen. Ich bin sehr froh, dass wir nun mit dem TV-Sender Das Vierte eine neue TV-Partnerschaft präsentieren können. Nach sehr guten Gesprächen und vertrauensvollen Verhandlungen mit den Das Vierte-Senderverantwortlichen, bin ich sehr optimistisch, dass wir nun zusammen eine neue Kompetenz für „Live Boxen“ aufbauen. Für unseren attraktiven Sport, für die Box-Fans, für unsere großartigen Boxerinnen und Boxer und auch für unsere Geschäftspartner und Sponsoren ist diese weitere TV-Plattform eine Bestätigung der guten Arbeit in den letzten Jahren und ein neuer wichtiger Baustein für die Zukunft. Wir freuen uns alle riesig auf die „Live Boxen“-Premiere mit dem TV-Sender Das Vierte am 24. März live aus Maribor. Der Hauptkampf um die WBO-Inter-Continentale Meisterschaft wird von Ex-Weltmeister Jan Zaveck gegen den WBO-Afrika-Champion Betuel Tyson Ushona wird für besondere Spannung sorgen. Hier machen wir zwei Schritte auf einmal: Jan Zaveck geht seinen Weg weiter zum erneuten WM-Titelgewinn und Das Vierte feiert seine Premiere in der TV-Übertragung von großen Box-Events!“

Kurzprofil Das Vierte GmbH
Der Sender Das Vierte präsentiert buntes Entertainment: Tägliche Spielfilme - vom legendären Klassiker bis hin zu leidenschaftlichen Dramen -, internationale Serien, Infotainment sowie interessante Dokumentationen. Neben besonderen Programm-Events, wie beispielsweise der Live-Übertragung von WM-Boxkämpfen, setzt Das Vierte auch neue Akzente u.a. mit der deutschen TV-Premiere „Sea Patrol“.
www.Das-Vierte.de

Kurzprofil SES-Boxing
Am 16. März 2000 gründet Ulf Steinforth das Unternehmen 'Sport Events Steinforth' (SES) und legte damit den Grundstein für den ersten Profiboxstall in Ostdeutschland. Nach nun elf Jahren Bestehen blickt das SES-Team auf eine erfolgreiche Entwicklung. Über 70 Profiboxveranstaltungen wurden durch das SES-Team bis heute organisiert und durchgeführt. Derzeit gibt es fünf amtierende Weltmeisterinnen und Weltmeister, die unter der Flagge von SES boxen. 13 Aktive sind bei dem Magdeburger Boxstall verpflichtet und drei Trainer bereiten die Boxerinnen und Boxer auf ihre Kämpfe vor.

SES ist heute eine Sportmarke mit internationalem Renommee. Die erfolgreichen Sportler werden in den Ranglisten der großen Weltverbände geführt und zahlreiche internationale Kontakte zu anderen Boxpromotoren existieren. Die Spitzenduelle der SES-Fighter werden regelmäßig live im Fernsehen übertragen und in der Regel gleichzeitig von mehreren TV-Stationen auch in anderen Staaten gezeigt. SES und seine Spitzensportler sind ein Aushängeschild für hochklassigen Boxsport aus Deutschland. Neben Deutschland kämpften die Sportler von SES schon in zahlreichen europäischen Ländern (Österreich, Tschechien, Polen, Italien, Spanien, Slowenien, Russland, Großbritannien u.v.a.m.). Sie trugen den Namen von SES aber auch in die Vereinigten Staaten und nach Südafrika.



Ihr SES-Team
14.03.2012 - 11:25:51 Uhr
 


.
.  .